Navigation überspringenSitemap anzeigen
Espresso

Kalkablagerungen vermeiden Wasserfilter für Kaffeevollautomaten

In Deutschland haben wir das Glück, dass unser Wasser Trinkwasserqualität hat und wir das Wasser direkt aus dem Hahn trinken können. Dennoch enthält unser Wasser verschiedene Stoffe in unterschiedlichen Mengen, die der menschliche Körper braucht und die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken, aber schädlich für unsere Haushaltsgeräte sind. Einer dieser Stoffe ist Kalk, da viele Geräte empfindlich auf diese Verbindung reagieren – genau wie Kaffeemaschinen, Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten.

Schon das Erhitzen von kleinen Mengen kalkhaltigem Wasser im Boiler führen dazu, dass Kalk ausfällt und sich ablagert. Diese Ablagerungen im Boiler führen dazu, dass das Wasser nicht mehr so heiß erhitzt werden kann, weil die Ablagerungen eine Art Isolierschicht bilden. Das Wasser wird nicht mehr auf die gewohnte Temperatur gebracht und der Kaffee kommt kälter aus der Maschine. Um Kalkablagerungen zu vermeiden, bietet unser Kaffeemaschinenservice Horst Taxis aus Bruchsal verschiedene Wasserfilter für Kaffeevollautomaten und Kaffeemaschinen an.

Aufdruck Filterbeutel

Mit dem Gebrauch eines Wasserfilters verlängern Sie nicht nur die Lebensdauer Ihrer Kaffeemaschinen erheblich, sondern bereiten auch gleichzeitig das Wasser auf. Zusätzlich zeichnen sich die Filter durch weitere Merkmale aus:

  • ökologisch aufgrund eines geringen Kunststoffverbrauchs
  • biologisch, da sie kompostierbar sind
  • ökonomisch, wegen der geringen Herstellungskosten
  • verbraucherfreundlich dank der einfachen Handhabung
  • flexibel, weil sie vielseitig einsetzbar sind

Zusätzlich bieten wir noch einen umfassenden Reparaturservice an, beraten Sie bei Fragen rund um Ihre Kaffeemaschine und verkaufen Kaffeevollautomaten. Besuchen Sie uns!

Kaffee

Lebensdauer durch Wasserfilter verlängern für den Kaffeevollautomaten

Mit unseren Wasserfiltern für den Kaffeevollautomaten und die Kaffeemaschine reduzieren Sie Ihr Kalkproblem und reinigen das Wasser zusätzlich! Die Filterbeutel enthalten gesilberte Aktivkohle und Ionenaustauscherharze und werden einfach in den Wassertank der Maschine gelegt.

Die gesilberte Aktivkohle ist für die Bindung von Geruchs- und Geschmacksstoffes sowie Chlorteilchen, Verunreinigungen organischer Art, kleineren Partikel und Schwebestoffen verantwortlich.

Das Ionenaustauscherharz sorgt dafür, dass die Kationen (positiv geladene Ionen) der kalkbildenden Stoffe Calciumcarbonat (CaCO3) und Magnesiumcarbonat (MgCO3) durch Wasserstoffionen (H+) ersetzt werden.

Bei dieser Reaktion setzen sich Wasserstoffionen an das Carbonat und bilden Kohlensäure (H2CO3), während sowohl das Calciumion als auch das Magnesiumion in freier Form im Wasser vorliegen.

Die Kohlensäure entweicht und der Kalkausfall wird um ein Vielfaches vermindert. Jedoch wird durch den Wasserfilter das regelmäßige Entkalken nicht ersetzt!